Unser Wahlprogramm

Hier der Link für unser Wahlprogramm (PDF):

Unser Wahlprogramm 2016


Hier die Kurzffassung aus unserem Flyer:

Burgdorf familienfreundlicher machen!

> Gute Schulen

+ Optimale Ausstattung aller Schulen (gleich welcher Schulform)

+ Schulstreit durch burgdorfer Schulfrieden beenden
+ Eltern in Entscheidungen besser einbinden
> Gute Kindergärten
+ Kita-Platzvergabe einfacher, moderner und bürgernäher
+ Kindergartengebühren für 3-6 jährige absenken (und mittelfristig ganz abschaffen!)
+ Dritte Fachkraft in allen Krippengruppen (ohne jedes wenn und aber!)
+ Betreuungsgarantie, denn jedes Kind soll einen Betreuungsplatz bekommen, wenn er gebraucht wird!
> Gute Spielplätze
+ Patenschaften vergeben
+ Besser pflegen und erhalten
> Günstige Feriencard für Schüler im Schwimmbad
> Jugendbeirat (neu gründen!) und Seniorenbeirat als Partner des Stadtrats
> Kinderschutzbund und seine Arbeit unterstützen

Ehrenamt stärken!

> Vereinen weniger Bürokratie aufbürden, und mehr Hilfestellung geben bei Anträgen und Behördengängen,
> Vereinen Räume, Turnhallen und Plätze unbürokratisch zur Verfügung stellen und von Gebühren befreien,
> Ehrenamtskarte offensiv umsetzen, denn Ehrenamt hat MehrWert!
> Angemessene Förderung der Arbeit mit Jugendlichen und Kindern

Volle Rückendeckung für unsere freiwillige Feuerwehr!

> Gute Ausbildung & gute Ausrüstung garantieren
> Absolute Unterstützung durch die Stadt, gerade auch in Rechtsfragen
> Bestmögliche Gesundheitliche Absicherung durch Zusatzversicherung
> Unterstützung in der Mitgliederwerbung und Öffentlichkeitsarbeit
> Feuerwehretat erhöhen!
> Wartungsfristen einhalten!

Mehr Burgdorf wagen!

+ Unser burgdorfer Tierheim finanziell entlasten
+ Hundeplatz ausweisen
+ Mehr Lärmschutz gegen stärkerwerdenden Flugzeug- und Bahnlärm
+ Einbruchsprävention fördern
+ BU-Kennzeichen freigeben

> Günstige Baugebiete
+ Rabatte für Familien mit kleinen Kindern
+ Weniger kostensteigernde Bauauflagen
> „Windelbeutel“ kostenlose Restmüllsäcke für Familien mit Babys und für alle, die aus medizinischen Gründen Windeln tragen müssen.
> Gesamtkonzept Famlienstadt erstellen


Sie meinen, hier fehlt noch etwas wichtiges? Oder Sie möchten uns Argumente nennen, warum wir in einem Punkt irren? Schreiben Sie uns:

Anti-Spam-Frage: